Die wahren Mörder von John F. Kennedy. Ist der Kennedymord aufgeklärt?

Weltpolitik, Terrorismus
von Michael Friedrich Vogt (Quer-denken.tv)

 
Aufnahme nur wenige Minuten vor dem Schuß) Jörg Bloem im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Gibt es einen bisher kaum diskutierten Zusammenhang zwischen einigen der bedeutendsten und niederträchtigsten Verbrechen des 20. Jahrhunderts? Und ist es vorstellbar, daß der Kennedymord mehr oder weniger aufgeklärt wurde, ohne daß die Weltpresse nennenswert davon Notiz genommen hätte?

Dieser Frage widmen sich im Gespräch Jörg Bloem und Michael Friedrich Vogt.

 

Sam Giancana

Am 19. Juni 1975 wird Sam Giancana, der berühmte Mafiaboss, kurz bevor er vor dem Senatssonderausschuß für die Arbeit der Nachrichtendienste eine Aussage machen soll, erschossen. 1992 veröffentlicht Sams Bruder Chuck die Erinnerungen dieses für so viele Verbrechen verantwortlichen Mafiabosses. Sam berichtete Chuck nicht nur, wie der Mord an John F. Kennedy umgesetzt wurde, sondern auch wie und warum Marilyn Monroe „ermordet“ wurde.

Aber nur wenige nahmen das Buch 1992 ernst.

Nun gibt es in dem Mordfall John F. Kennedy unfaßbarerweise einen geständigen – noch lebenden Täter – der aussagt, den tödlichen Schuß auf Kennedy abgegeben zu haben und die Erinnerungen von Sam Giancana bestätigt. Diese Aussagen sind sogar von Ex-FBI-Agenten überprüft und für überzeugend befunden worden. Darüber hinaus gibt es auch andere Zeugen die Teile von Giancanas Aussagen bestätigen.

Müssen wir nun befürchten, daß Giancana womöglich die Wahrheit berichtet hat?

Diesen Beitrag als mp3 zum Anhören herunterladen

Kontakt: joergelso@yahoo.de


Anmerkung von Manuel Cornelius:

Der Fall Kennedy hat mich neben 9/11 jahrelang, beschäftigt. Was ich persönlich dazu sagen kann ist das es sich zu 1000% um einen Staatsstreich handelte. Heute, mehr als 50 Jahre nach dem Mord an John Fitzgerald Kennedy gibt es mittlerweile Geständnisse wie zB jenes des bereits verstorbenen E. Howard Hunt, der CIA-Agent und einer der Watergate-Einbrecher war.

Am Sterbebett gab er sein persönliches Geständnis aus Video zu Protokoll, er war für die Verteilung der Gelder an die Attentäter zuständig, eine Information die von den Mainstreammedien bis heute erfolgreich ignoriert wurde:

 

Zwei weitere Filme die wir Euch sehr ans Herz legen möchten sind folgende:

JFK – Die Bush Connection:

 

JFK to 9/11 – Everything s a Rich Mens Trick:

 

Jessy Ventura – JFK Conspiracy Theory:

Vortrag von Jim Marrs (Autor des Buches „Crossfire“, das auch als Vorlage für den Oliver Stone Film diente:

 

Büchertipps zum Thema JFK:

Mathias BröckersJFK, Staatsstreich in Amerika / Westend-Verlag

Jim Marrs – Crossfire / Basic-Books

Jessy Ventura – They killed our President / Audible

Jörg Bloem – Die wahren Mörder von J. F. Kennedy und Marilyn Monroe / JK Fischer Verlag



Quelle:
http://quer-denken.tv/die-wahren-moerder-von-john-f-kennedy-ist-der-kennedymord-aufgeklaert/

Comments

comments

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.