Neo-Nazi Diffamierungskampagne gegen TheFalseFlag.com, Dr. Freisleben und Oliver Zumann

Von The False Flag
Wien, 17.August 2017


Gestern, dem 16.8.2017 wurde ich von einem Wiener DJ als Neo-Nazi bezeichnet weil ich unter anderem Mitglied der FB-Gruppe “Kornblume” wäre. da ich als Journalist aber alle Gruppen, egal ob eher links, libertäre, oder rechte Gruppen im Auge behalte – um dort auch Alternative Sichtweisen zu verbreiten wurde mir dies dahingehend ausgelegt das ich mit Neo-Nazis zu tun hätte. Beweise das ich Neo-Nazi Gedankengut verbreite blieb mir die Person bis heute schuldig. 

 

Auch Ken Jebsen wurde von ihm als Antisemit bezeichnet, das Ken Jebsen alle Prozesse gegen jene Medien gewonnen hat die ihm dies unterstellt haben scheint dem Herrn Fercher entgangen sein.

Hermann Ploppa wurde von besagtem Herrn als Geschichtsrevisionist bezeichnet, was zeigt das Herr Fercher zu faul war die Bücher von Maddison Grant und/oder Lothar Stoddart gelesen zu haben, welche als Vorlage für Adolfs Buch “Mein Kampf” dienten. 

Ebenso die Österreichische Journalistenlegende Dr. Wolfgang Freisleben wurde von Herrn Fercher als Antisemit bezeichnet:

Es zeigt wunderbar wie weit wir gekommen sind, jeder der meine Arbeit länger verfolgt weiß das ich mich regelmäßig von rechtem Gedankengut klar distanziere.

 


 

Comments

comments

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

Verschiedene Suchbegriffe