INTERVIEW MIT IGOR EIDMANN (Autor des Buchs “Das System Putin – Wohin steuert das neue Russische Reich?”)

INTERVIEW MIT IGOR EIDMANN (Autor des Buchs “Das System Putin – Wohin steuert das neue Russische Reich?”)

Das Buch “Das Sytem Putin – wohin steuert das neue Russische Reich” erscheint am 25.Juli 2016, eine ausführliche Buchbesprechung folgt. Da wir auch anderen Meinungen/Ansichten Raum bieten wollen haben wir uns dafür entschieden den Autor Igor Eidman bei uns zu Wort kommen zu lassen. Spezieller Dank geht an den Ludwig-Verlag der randomhouse-Gruppe.

  • 1., Herr Eidman, was erhoffen Sie sich durch Ihr Buch?
    Eidman: Ich hoffe, dass ich aufgrund meiner langjährigen Erfahrung durch meine Tätigkeit in der russischen Politik dem deutschen Leser wichtige Informationen über die Sachlage in Russland vermitteln kann. Vielleicht können die Leser dadurch die Gefahren, die das Putin-Regime für Demokratie und Sicherheit in der Welt darstellt, etwas besser einschätzen. Im Idealfall führt dieses Verständnis zu einer adäquateren Politik gegenüber Putin´s Russland, was wiederum dem Frieden in Europa dienen würde.

 

  • 2., Was ist die wichtigste Botschaft des Buchs?
    Das Regime von Putin ist nicht nur eine verbrecherische macht innerhalb Russlands, sondern auch eine reale Bedrohung des Friedens in der gesamten Welt. Wenn Putin nicht gestoppt wird, kann er die Welt in eine neue globale Konfrontation oder soagr in einen Krieg führen. Zudem ist Putin´s Regime eine Reinkarnation eines neuen Faschismus in Europa. Der Faschismus, und zwar nicht als populistisches Schimpfwort, sondern als autoritäres, fremdenfeindliches, chauvinistisches System mit einem neuen Führer (oder nationalem Leader, wie Putin in Russland genannt wird) hat in meinem Land eine Wiedergeburt erlebt. Und drittens, Putin´s Regime arbeitet aktiv an einer Unternimierung der EU und der Demokratien in Europa. darüber sollten sich die Menschen bewusst werden.

 

  • 3., Was war der Auslöser ein weiteres Anti-Putin Buch zu schreiben?
    Ich lebe in Deutschland und sehe, dass viele Deutsche nicht verstehen wollen mit wem sie es in Russland zu tun haben. Ich sehe es als meine Pflicht an meine eigenen vielfältigen Erfahrungen mitzuteilen, Insiderwissen aus dem inneren der russischen Politik weiterzugeben, und so zu einem besserem Verständnis beizutragen, was in Russland vor sich geht und wo die Gefahren für Europa liegen.
  • 4., Warum leben Sie heute in Deutschland?
    In Russland zu leben wäre für mich sehr gefährlich. Ich erhalte immer wieder Drohungen, die mit meiner politischen Position zu tun haben. Es gab auch Versuche ein Gerichtsverfahren gegen mich auf Grundlage des “Anti-Extremismus” paragraphen zu eröffnen.

 

  • 5., Ihr Cousin Boris Nemzov wurde ermordet. Sie äußern sich sehr kritisch über Putin und Russland, fühlen Sie sich in Deutschland wirklich sicher?
    Meine Familie und ich werden regelmäßig über das Internet bedroht, per E-Mail, Facebook usw. Der Wortlaut ist zumeist wie folgt: “Eidman hat sich in Leipzig versteckt, so wie Trotzki in Mexiko, wir werden ihn trotzdem erwischen” Auch in Deutschland fühle ich mich nicht zu 100% sicher. Aber ich kann nicht aufhören zu schreiben um meine Sicht der Dinge zu sagen.

 

  • 6., Welche Ziele verfolgt Putin Ihrer Ansicht nach in Deutschland?
    Deutschland hat für Putin Priorität. Er möchte an der Spitze Deutschlands einen Politiker haben der ihm wohlgesonnen ist. Deshlab versucht er alle Kräfte zu bündeln die gegen Merkel sind. Was die UDSSR nicht mit militärischem Druck erreicht hat, das will Putin mithilfe von Korruption, Manipulation und seinen Medien erreichen.

 

  • 7., Wie versucht Putin Einfluss auf Deutschland zu nehmen?
    Indem er die Eliten korrumpiert, rechte wie ultrakonservative Kräfte unterstützt, Konflikte und Widersprüche schürt. (u.a. in der Flüchtlingsfrage) und einen Informationskrieg führt. Für Putin arbeitet eine mächtige fünfte Kolonne in Deutschland, darüber schreibe ich in meinem Buch und nenne auch Namen. Die russischen Machthaber besitzen eine schlagkräftige Informationswaffe: den Fernsehsender Russia Today, ein Netz pro-russischer Internet Aktivisten und außerdem Journalisten, Experten, Lobbyisten, darunter auch bekannte Politiker und Geschäftsleute.

 

  • 8., Welche Ziele verfolgt Ihrer Ansicht nach Russland durch die Intensivierung der Kontakte zur AfD?
    Hauptziel ist es durch die AfD die politische Situation zu destabilisieren, Angela Merkel zu entmachten und die Bildung einer Regierung zu fördern, die Russland genehm ist. Oder zumindest Einfluss zu nehmen auf die Politik in Deutschland um so die Stimmung in der Gesellschaft in eine den russischen Machthaber nützliche Richtung zu drehen. Außerdem unterstützt Putin in der ganzen Welt antidemokratische, fremdenfeindliche Kräfte mit dem Ziel, die liberale Demokratie größtmöglich zu schwächen. Der Fairnesshalber muss auch hier erwähnt werden das auch die USA direkten Einfluss auf die Politik in Deutschland nehmen.

Comments

comments

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

Verschiedene Suchbegriffe