Die USA sind eine Oligarchie und keine Demokratie

Willkommen bei The False Flag

26.09.2016, Hilton Wien. Daniele Ganser im Gespräch mit Manuel Cornelius. // Fotocredit: Karola Riegler

Wien, 4.10.2016

 

Nach Monaten voller intensiver Arbeit haben wir es endlich geschafft dieses Baby auf die Welt zu bringen. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Lula, Robl, Mario und Adrian, aber auch den vielen Unterstützern verschiedenster Art. Nachdem Teile unseres Teams in den vergangen Monaten noch damit beschäftigt waren ihre Energie für und mit anderen Menschen zusammen zu investieren, mit dem Ziel die alternative Medienszene von Wien aus weiter beleben zu wollen, so entstand nach einigen persönlichen Enttäuschungen im Frühjahr 2016 die Idee für TFF (The False Flag).

Nahezu ohne größerem Budget und gänzlich nur mit finanziellen Zuwendungen von Privatpersonen konnten wir innerhalb weniger Wochen diese Seite jetzt online bringen. Unser Hauptaugenmerk liegt zum einen darin die relevantesten Nachrichtenbeiträge der alternativen Medienszene weiter zu verbreiten, um diese auch in Folge für den Lateinamerikanischen Raum ins Spanische zu übersetzen. (Die Spanische Seite von TFF kommt in Bälde)

Des weiteren werden wir natürlich auch unsere eigenen Inhalte gestalten und publizieren. Um hier die Qualitätsschraube kontinuierlich nach oben drehen zu können bedarf es mehrerer wesentlicher Faktoren, einer davon ist die Infrastruktur. Hier haben nur die allerwenigsten Medien im alternativen Bereich auch nur annähernd die Möglichkeiten etablierter Verlags- und Medienhäuser. Verglichen mit dem Zustand in dem sich die alternative Medienszene noch vor wenigen Jahren befand, haben wir heute jedoch schon wesentlich bessere Möglichkeiten und vor allem auch eine immer größer werdende Leser/Seher und Hörerzahl, was vielleicht als eine der wenigen positiven Entwicklungen der vergangenen Jahre gesehen werden kann. Dennoch bitte ich Sie und Euch alternative Medien noch mehr zu unterstützen.

In der gegenwärtigen Situation in der wir uns als Gesellschaft befinden bedarf es mit Sicherheit einen großflächigen Blick auf die andere Seite. Aktionen so zu drehen das sie dazu führen Ereignisse den genau gegenteiligen Verlauf nehmen zu lassen, ist ein richtiger und wichtiger Schritt um zu verstehen wie sich gewisse Ablaufe auswirken.

Dr. Daniele Ganser, seines Zeichens viel gefeierter Historiker und Friedensforscher, gehört zu den bekanntesten Verfechtern des Perspektivwechsels. (Mit ihm konnten wir in den vergangenen Tagen zum bereits zweiten mal ein persönliches Gespräch führen, das Video dazu ist bereits online.) Wenn wir uns die aktuellen globalen Krisenherde nun also genauer ansehen so wird man mit ein wenig Recherche und vor allem Interesse, feststellen, das diese Krisen nicht zufällig entstanden sind. Um genauer zu sagen wurden diese Krisen mit einer fast schon berechneten Boshaftigkeit längerfristig geplant und herbeigeführt.

Wir Menschen in Europa spüren die Auswirkungen dieser Krisen seit letztem Sommer besonders anhand der Menschenmassen welche fluchtartig die weite und strapaziöse Reise auf sich nehmen um bei uns in der Europäischen Staatengemeinschaft einen Neuanfang starten zu können. Dass diese Masse an Menschen aus verschiedensten Kulturen und Regionen natürlich für Probleme und gewaltige Herausforderungen sorgen wird, war den meisten wahrscheinlich von vornherein klar. Das dies natürlich mitunter auch in politisches Kleingeld gewechselt wird sollte auch jedem klar sein.

Das hiesige Versagen der Politik in den Staaten der Europäischen Union wäre an sich zu entschuldigen, was man unseren Regierungen allerdings vorwerfen muss ist die Art und Weise wie sie teilweise schon fast verzweifelt versuchen die eigenen Wähler an der Nase herumzuführen. Was in diesem Zusammenhang auch noch auffällt ist die Tatsache das viele Inhalte die zuvor in Teilen der alternativen Medien thematisiert wurden, wenig später den Weg in den Mainstream fanden. Einer der amüsanteren Höhepunkte war in diesem Zusammenhang mit Sicherheit die Berichterstattung rund um die neuen Notstandsverordnungen der Regierungen in Deutschland und Österreich.

Wir von TFF werden versuchen Ihnen und Euch vermehrt Alternativen als auch andere Blickwinkel aufzuzeigen. Damit der ganze Wahnsinn irgendwann hoffentlich nicht mehr salonfähig ist.

Im diesem Sinne, Peace, Cornelius

 

 

 

 

Comments

comments

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*

Unsere aktuellsten Beiträge